Modul Symptomlinderung



Zielgruppe: Mitarbeitende

8/16 Unterrichtseinheiten

 

Zielgruppe: Menschen mit geistiger Behinderung

8 Unterrichtseinheiten



Schmerzen

Übelkeit

Erbrechen

Atemnot

Obstipation

Juckreiz

Unruhe

Angst

 

- sind mögliche Begleiter einer Erkrankung bzw. Nebenwirkungen von Medikamenten. 

 

Welche Medikamente gibt es überhaupt, wenn jemand schwer krank ist?

Wird man wieder gesund, wenn man diese Medikamente nimmt, oder wie helfen die Medikamente, wenn jemand schwer krank ist?

 

Was sind Nebenwirkungen?

Warum verschreibt der Arzt Medikamente, wenn sie solche schlimmen Nebenwirkungen haben?

 

Kann man auch ohne Medikamente helfen?

Wie geht das? Wer macht das?

 

Wie kann Schmerz ausgedrückt und beschrieben werden?

Geht das nur über Sprache oder Schmerzskalen?

Gibt es andere Zeichen von Schmerzen, die man sieht, wenn der kranke Mensch nichts mehr sagen kann? 

Woran erkenne ich, ob jemand Schmerzen hat?

Wie können wir versuchen, ihm zu helfen?

 

 

Stichworte zum Modul:

Symptome - Symptomlinderung - indirekte Schmerzzeichen - vier Dimensionen des Schmerzes/total pain